Einbürgerung von Ausländern

Das Schweizer Staatsbürgerrecht kann nur erlangen, wer alle drei Bürgerrechte (Bund, Kanton, Gemeinde) erworben hat. Diese dreifache Gliederung des Bürgerrechts schlägt sich im Verfahren der ordentlichen Einbürgerung nieder. Bund, Kanton und Gemeinden prüfen die Gesuche aufgrund der gesetzlichen Vorgaben und entscheiden unabhängig voneinander. Sobald eine der drei Behörden das Einbürgerungsgesuch abweist, ist das Verfahren beendet.

Einbürgerungsvoraussetzungen sowie der genaue Verfahrensablauf aller drei Bürgerrechte finden Sie hier.

Gesuchsformulare sowie weitere Informationen erhalten Sie bei der Gemeindekanzlei Mumpf.



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.