Adressänderung innerhalb der Gemeinde

Sie sind innerhalb von Mumpf umgezogen?

Einwohnerinnen und Einwohner müssen der Einwohnerkontrolle melden, wenn sie innerhalb der Gemeinde bzw. des Gebäudes umziehen (§ 7 Abs. 2 lit. a des Register- und Meldegesetzes).

Bitte melden Sie uns Ihren Wohnungswechsel innerhalb von 14 Tagen nach dem Umzug.

Folgende Informationen und Unterlagen werden benötigt:

Schweizer/innen
- genaue Adresse (bei Mehrfamilienhäuser auch Wohnungsangaben)
- Umzugsdatum
- alte Meldebestätigung für Hauptwohnsitz (sofern noch vorhanden)

Ausländer/innen
- genaue Adresse (bei Mehrfamilienhäuser auch Wohnungsangaben)
- Umzugsdatum
- alte Meldebestätigung für Hauptwohnsitz (sofern noch vorhanden)
- Kopie Ausländerausweis (wird zur Adressänderung dem Amt für Migration und Integration des Kantons Aargau zugestellt).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.